FAQ Geschäftskonto

Allgemeines

Was bietet YuroPay?
YuroPay bietet seinen Kunden modernes Banking in Kombination aus einem Geschäftskonto und einer Business Prepaid Mastercard.

Was ist das YuroPay Geschäftskonto?
Beim YuroPay Geschäftskonto handelt es sich um ein „E-Geld Online-Konto“, das Online und somit weltweit verwaltet werden kann. Sie benötigen lediglich eine Internet-Verbindung.

Was ist die YuroPay Business Card?
Bei der YuroPay Business Card handelt es sich um eine hochgeprägte Prepaid Mastercard, die weltweit überall dort akzeptiert wird, wo auch Mastercard angenommen werden. Außerdem können Sie mit der YuroPay Business Card an allen internationalen Automaten Bargeld abheben. Sie können für all Ihren Angestellten, Außendienstmitarbeiter, Vertriebspartner usw. eine eigene Business Card bestellen. Die Anzahl der Kartenbestellungen ist nicht begrenzt.

Ist eine Bonitätsauskunft erforderlich?
Nein. Da das YuroPay Geschäftskonto ausschließlich auf dem tatsächlichen Guthaben basiert, wird weder eine SCHUFA-Bonitätsauskunft durchgeführt, noch werden Auskünfte anderer Bonitätsprüfungsinstitute, wie beispielsweise die der Creditreform, eingeholt.

Antragstellung

Wer kann ein YuroPay Geschäftskonto beantragen?
Die Kontoeröffnung erfolgt für jede EU-Rechtsform wie Freiberufler, Einzelunternehmer (GbR, e.K.), Personengesellschaften (OHG, KG), Kapitalgesellschaften (UG, GmbH, AG, Ltd., B.V., S.L., usw.). Sofern Ihre Firma außerhalb der EU registriert ist, kontaktieren Sie vorab den Kundenservice. 

Wie kann ich ein Geschäftskonto eröffnen?
Klicken Sie auf den Button Registrieren und füllen Sie das Formular vollständig aus. Des Weiteren werden folgende Firmendokumente benötigt:

Bei Einzelunternehmen:
– Kopie der Gewerbeanmeldung

Bei Personen- und Kapitalgesellschaften:
– beglaubigte Kopie der Gründungsurkunde (falls zutreffend)
– beglaubigte Kopie des Handelsregister-Auszuges
– beglaubigte Kopie des Gesellschaftsvertrages
– beglaubigte Kopie der Satzung
– vollständige Liste aller Gesellschafter/Endbegünstigen

Von Gesellschaften, die in Deutschland, UK, Irland, Estland und Hong Kong eingetragen sind, benötigen wir keine Gründungsdokumente, sofern die Angaben im jeweiligen Handelsregister aktuell sind (abweichende Dokumente können zusätzlich angefordert werden).

Zusätzlich benötigen wir eine beglaubigte Kopie des Personalausweises oder Reisepasses inklusive eines Wohnsitznachweises von sämtlichen Funktionären (Inhaber, Geschäftsführer, Gesellschafter, Endbegünstige) der jeweiligen Gesellschaft. Alternativ kann die jeweilige Person vorab ein YuroPay Privatkonto eröffnen, um sich zu identifizieren.

Wer muss die Dokumente beglaubigen und in welcher Form?
Die Beglaubigung muss durch einen Notar, Rechtsanwalt oder einer Behörde und in englischer Sprache wie folgt erfolgen:

  • Ausweisdokument: I hereby certify that the above copy is a true copy of the original which has been produced to me and the photo is a true likeness of (Name of Individual).
  • Firmendokumente, Wohnsitznachweis: I hereby certify that the above copy is a true copy of the original which has been produced to me.

Wohin soll ich die Dokumente senden?
Senden Sie die Dokumente an die folgende Postadresse: YuroPay Ltd. & Co. KG, Postfach 10 22 06, 20015 Hamburg, Germany.

Wann und wie erhalte ich meine Zugangsdaten?
Nach Eingang Ihrer vollständigen Dokumente und Überprüfung durch unsere Compliance Abteilung, wird Ihr YuroPay Geschäftskonto innerhalb von ca. drei Wochen eröffnet. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten dann automatisch und via E-Mail.

Konto-Information

Was ist die Währung des YuroPay Geschäftskontos?
Derzeit bieten wir nur Euro als Währung an.

Bekomme ich eine eigene IBAN?
Ja. Zu jedem YuroPay Geschäftskonto wird eine eigene maltesische (MT) IBAN und zusätzlich eine eigene deutsche* (DE) IBAN zugewiesen.


Wie kann ich mein YuroPay Geschäftskonto nutzen?
Sie können Ihr Konto auf zwei Arten nutzen: für Zahlungseingänge und für Zahlungsausgänge.

a) Zahlungseingang: YuroPay bietet Ihnen diverse Möglichkeiten, Zahlungen zu empfangen, z. B. per SEPA-Überweisung, per Kreditkarte (VISA und Mastercard) und per SOFORT-Überweisung oder auch Zahlungen von anderen YuroPay-Kontoinhabern.

b) Zahlungsausgang: Sobald Sie Zahlungseingänge auf Ihrem YuroPay Geschäftskonto erhalten haben, können Sie SEPA-Überweisungen, internationale Überweisungen (SWIFT) und systeminterne Überweisungen zu anderen YuroPay-Kontoinhabern tätigen. Außerdem können Sie Ihre Prepaid Mastercard GOLD aufladen.

Können Lastschriften und Daueraufträge über das YuroPay Geschäftskonto abgewickelt werden?
Derzeit sind Lastschriften und Daueraufträge (noch) nicht möglich. Dazu sind technische und regulatorische Maßnahmen erforderlich. Wir planen mit der Einführung voraussichtlich im Laufe des Jahres.

Welches Aufladelimit hat das YuroPay Geschäftskonto?
Ihr YuroPay Geschäftskonto verfügt über kein Limit.

Warum wurde mein YuroPay Geschäftskonto gesperrt?
Für die Sperrung Ihres YuroPay Geschäftskontos kann es im Prinzip nur drei Gründe geben:

– Es besteht der Verdacht, dass von Ihnen nicht autorisierte Transaktionen stattgefunden haben.
– Ihr YuroPay Geschäftskonto wird oder wurde missbräuchlich genutzt. In diesem Fall dient die Sperrung also lediglich Ihrer Sicherheit.
– Wenn Ihr YuroPay Geschäftskonto innerhalb der letzten sechs Monate inaktiv war und keine Transaktionen stattgefunden haben

Wie kann ich mein YuroPay Geschäftskonto wieder entsperren?
Hierfür müssen Sie den Kundenservice kontaktieren.

Warum wurde mein YuroPay Geschäftskonto geschlossen?
Wir können Maßnahmen ergreifen, Ihr YuroPay Geschäftskonto sofort wieder zu schließen, wenn wir Grund zu folgenden Annahmen haben:
1. Sie sind nicht berechtigt, ein YuroPay Geschäftskonto zu nutzen;
2. Sie haben uns falsche Daten über Ihre Person übermittelt;
3. Sie (oder jemand anderes) nutzt das YuroPay Geschäftskonto für illegale oder kriminelle Aktivitäten;
4. Ihr Verhalten deutet darauf hin, dass es für uns nicht verantwortbar ist, Ihr YuroPay Geschäftskonto aufrecht zu erhalten;
5. Ihr Verhalten in Bezug auf die Nutzung Ihres YuroPay Geschäftskonto konsequent inakzeptabel ist;
6. Wir durch die Aufrechterhaltung Ihres YuroPay Geschäftskontos ein Gesetz oder eine Verordnung verletzen, an die wir uns zu halten haben.
7. Wir durch die Aufrechterhaltung Ihres YuroPay Geschäftskontos unseren Ruf schädigen.
8. Sie gegen Bedingungen, Konditionen oder Vereinbarungen verstoßen, die nicht mit der Kontobeantragung und -führung im Einklang stehen.
9. Sie uns verbal oder in irgendeiner andere Form beleidigen oder drohen.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wenn wir Ihr YuroPay Geschäftskonto vor dem Ablauf von zwölf Monaten nach Kontoeröffnung aus einem der oben genannten Gründe schließen müssen, für Sie eine entsprechende Kontoschließungsgebühr laut unserer Gebührenliste anfallen kann.

Kann ich mein YuroPay Geschäftskonto wieder selbst schließen und fallen dafür Gebühren an?
Sie haben das Recht, Ihr persönliches YuroPay Geschäftskonto durch eine schriftliche Mitteilung an uns wieder zu schließen. Für den Fall, dass Sie Ihr YuroPay Geschäftskonto vor dem Ablauf von zwölf Monaten nach der Kontoeröffnung wieder schließen, entsteht eine Kontoschließungsgebühr laut unserer Gebührenliste an. Sollten Sie hingegen mit einer Änderung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sein, können Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und Ihr YuroPay Geschäftskonto schriftlich kündigen. In diesem Fall entstehen Ihnen für die Kontoschließung keine Gebühren.

Können mehrere Benutzer einen Kontozugriff erhalten?
Ja. Unser Web-Portal wurde so entwickelt, dass ein YuroPay Geschäftskonto von mehreren Benutzern verwaltet werden kann.

Daher werden Sie bei der Antragsstellung dazu aufgefordert, die Personen anzugeben, die Benutzer und/oder Zeichnungsberechtigter des YuroPay Geschäftskontos sein werden. Sie werden auch in der Lage sein, diesen Personen unterschiedliche Benutzerprofile und Berechtigungsgrenzen nach Ihren eigenen Autorisierungsrichtlinien zu gewähren.

Karten-Information

Wie kann ich eine Karte bestellen?
Dazu loggen Sie sich im Web-Portal ein, klicken links in der Menüleiste auf den Button Karten => Neue Karte bestellen. Die Kartenproduktion und Zustellung kann 7 bis 10 Werktage dauern. Sie können für jeden Mitarbeiter eine eigene Karte bestellen.

Wie viele Karten kann ich bestellen?
Pro User können bis zu zwei Karten ausgestellt werden, die voneinander unabhängig sind.

Wie kann ich meine Karte nutzen?
Bitte aktivieren Sie Ihre Karte im Web-Portal unter Karten => Karte aktivieren und befolgen Sie die Anweisungen. Mit der Aktivierung wird sofort die Jahresgebühr der Karte abgezogen. Daher muss entsprechendes Guthaben auf dem YuroPay Geschäftskonto vorhanden sein.


Wie kann ich meine Karte aufladen/entladen?
Bevor Sie Ihre Karte verwenden können, müssen Sie die Karte aufladen. Dazu klicken Sie im Web-Portal auf Karten, wählen Sie die entsprechende Karte aus, klicken Sie auf Karte aufladen => Betrag und Verwendungszweck angeben und dann auf Bestätigen. Das nicht verbrauchtes Guthaben kann ebenfalls wieder auf das Online-Business-Konto zurück gebucht werden. Klicken Sie auf Karte entladen => Betrag und Verwendungszweck angeben und dann auf Bestätigen.

Wie erhalte ich die PIN zu meiner Karte?
Sobald Sie Ihre Karte aktiviert haben, wird die PIN per SMS an Ihre Mobilnummer gesendet.

Ich habe keine PIN per SMS erhalten, was kann ich tun?
Klicken Sie im Web-Portal unter Karten => PIN-Service => Erneut senden.

Was ist der PIN-Service?
Im Web-Portal haben Sie unter Karten => PIN-Service mehrere Optionen zur Auswahl. Sie können die PIN ändern, erneut zusenden lassen oder wieder entsperren, falls Sie diese dreimal falsch eingegeben haben.

Wie kann ich die PIN ändern?
Klicken Sie unter PIN-Service auf Ändern. Die neue PIN wird per SMS an Ihre Mobilnummer gesendet.

Um die neue PIN zu aktivieren, haben Sie zwei Möglichkeiten:

1. Zahlen Sie mit Ihrer Karte in einem Shop (POS) mit der „alten“ PIN. Danach wird die neue PIN aktiv.
2. Heben Sie mit Ihrer Karte eine beliebige Summe am Geldautomaten (ATM) mit der „neuen“ PIN ab.

Wie kann ich meine Karte sperren?
Diese Funktion finden Sie im Web-Portal unter Karten => Sperren. Wählen Sie den entsprechenden Grund aus und bestätigen Sie Ihre Auswahl. Sie können auch gleichzeitig eine Ersatzkarte bestellen.

Auflade-Möglichkeiten

Wie kann ich mein YuroPay Geschäftskonto aufladen?
Sie können Ihr YuroPay Geschäftskonto per SEPA-Überweisung, Kreditkarte (VISA oder Mastercard) oder per SOFORT aufladen. Die Mindestaufladung beträgt 1,- EUR. Die Aufladung per Kreditkarte (VISA oder Mastercard) oder SOFORT ist bis max. 999,- EUR pro Tag begrenzt.

Wie lange dauert es, bis mein YuroPay Geschäftskonto aufgeladen ist?
Die Aufladung per SEPA-Überweisung dauert i. d. R. ein bis zwei Werktage. Bei Aufladung per Kreditkarte (VISA oder Mastercard) oder per SOFORT erfolgt die Gutschrift in Echtzeit.

Wie kann ich mein YuroPay Geschäftskonto per SEPA-Überweisung aufladen?
Die Kontodaten finden Sie in unserem Web-Portal, wenn Sie auf Konto aufladen klicken und anschließend per Bank auswählen.

Zahlungsanweisungen

Wie kann ich eine Überweisung tätigen?
Loggen Sie sich in Ihr YuroPay Geschäftskonto ein und wählen Sie die Option Geld überweisen. Im nächsten Schritt wählen Sie bitte die Option Überweisung.
– Für eine SEPA-Überweisung tragen Sie im Anschluss bitte die Daten im Formular SEPA-Überweisung ein.
– Für eine internationale Überweisung (SWIFT) tragen Sie im Anschluss bitte die Daten im Formular Non-SEPA Auslandsüberweisung ein.
Haben Sie sich für eine SEPA- oder für eine Non-SEPA-Option entschieden, klicken Sie bitte auf Genehmigen oder Genehmigen und als Vorlage speichern. Die Genehmigen und als Vorlage speichern-Funktion ermöglicht es Ihnen, die Empfängerdaten als Vorlage für zukünftige Überweisungen zu speichern. Somit müssen Sie bei weiteren Überweisungen an denselben Empfänger bzw. Begünstigten die Daten nicht erneut eingeben. Anschließend erhalten Sie eine TAN per SMS, um die Überweisung zu initiieren und zu bestätigen.

Wie kann ich an anderen YuroPay Kunden Geld überweisen?
Im Web-Portal klicken Sie auf Zahlungen => Online-Konto Überweisungen ausführen . Tragen Sie die YuroPay Kontonummer oder E-Mail Adresse des Empfängers, den Betrag und Verwendungszweck ein und klicken Sie auf Speichern => Zur Genehmigung übergeben. Nach Eingabe des SMS-Codes wird die Überweisung sofort ausgeführt und die Gutschrift erfolgt in „Echtzeit“ auf das Konto des Empfängers.

Kann ich Massenzahlungen auf einmal durchführen?
Ja. Unser Web-Portal ermöglicht es Ihnen, mehrere Zahlungsaufträge zu erstellen und sie als sogenanntes „Batch“ zu genehmigen. Es ist auch möglich, eine „CSV-Datei“ mit mehreren Zahlungsaufträgen über unser Web-Portal  hochzuladen und auszuführen.

Wann werden SEPA-Überweisungen verarbeitet?
Von Ihnen getätigte Zahlungsanweisungen werden wie folgt von uns verarbeitet:
1. Noch am selben Tag – dies gilt für alle eingehenden Aufträge bis 16:00 Uhr.
2. Am folgenden Werktag – dies gilt für Aufträge, die nach 16:00 Uhr eingehen oder an einem Tag getätigt werden, der kein Werktag ist.

Wann werden Non-SEPA-Überweisungen (SWIFT) verarbeitet?
Internationale Zahlungsanweisungen werden wie folgt von uns verarbeitet:
1. Noch am selben Tag – dies gilt für alle eingehenden Aufträge bis 13:00 Uhr.
2. Am folgenden Werktag – dies gilt für Aufträge, die nach 13:00 Uhr eingehen oder an einem Tag getätigt werden, der kein Werktag ist.


Warum unterscheidet sich der verfügbare Restbetrag auf meinem YuroPay Geschäftskonto von dem tatsächlichen Saldo?
Ausgehende Zahlungsaufträge werden erst in Ihr YuroPay Geschäftskonto ersichtlich, nachdem diese ausgeführt wurden. Das kann bis zu 24 Std. dauern. Der aktuelle Kontostand wird daher als verfügbares Guthaben angezeigt.

Was passiert, wenn ich die falsche IBAN oder falsche Zahlungsdaten angegeben habe?
Wenn falsche Zahlungsdetails angegeben oder die Zahlung versehentlich auf ein falsches Konto angewiesen wurde, kann die jeweilige Summe mit leichter Verzögerung a) entweder dem Empfängerkonto wieder gut geschrieben werden oder b) der Betrag wird auf das ursprüngliche Konto zurück überwiesen.
YuroPay behält sich das Recht vor, für die manuelle Bearbeitung eine Gebühr laut unserer Gebührenliste zu erheben. Zu dieser Gebühr können eventuell weitere anfallende Gebühren von Fremdbanken kommen, die ebenfalls in Rechnung gestellt werden. Des Weiteren kann YuroPay nicht für den Verlust und/oder für die Verzögerung einer fehlerhaften Zahlung haftbar gemacht werden.

Warum wurde mein Überweisungsauftrag nicht ausgeführt?
Sie müssen stets den vollständigen Vor- und Nachnamen bzw. den Firmennamen des Empfängers angeben (keine Spitznamen, Abkürzungen, etc.), damit der Überweisungsauftrag ohne Verzögerung ausgeführt wird.

Was soll ich tun, wenn ich bemerke, dass ein Zahlungsauftrag von mir nicht autorisiert wurde?
YuroPay ist stets um die Sicherheit Ihrer Kontodaten bemüht. Sollten Sie jedoch Unstimmigkeiten bemerken, müssen Sie uns umgehend benachrichtigen, damit wir Ihre Kennwortdaten mit sofortiger Wirkung sperren und ändern können.

Kontoauszug

Wie erhalte ich meinen Kontoauszug?
Kontoauszüge können ohne Kosten jederzeit über unser Web-Portal generiert werden. Allerdings kann der Kontoauszug über einen Zeitraum von max. 60 Tagen zusammenhängend ausgedruckt werden.

Kontozugang

Was soll ich tun, wenn ich meinen Benutzernamen oder mein Passwort vergessen habe?
Bitte kontaktieren Sie unseren Kundenservice, um Ihren Benutzernamen zu erfahren. Ein neues Passwort können Sie über die Anmeldeseite des Web-Portals anfordern.

Was soll ich tun, wenn ich die Antwort auf meine geheime Frage vergessen habe?
Das kann passieren. Auch in diesem Fall kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Warum bekomme ich keinen Code per SMS?
Das kann verschiedene Gründe haben:
1. Unser System ist offline oder es liegt eine Störung vor. In solchen Fällen werden Sie von uns per E-Mail informiert.
2. Manchmal wird der Code verzögert vom System versendet. Bitte warten Sie einige Minuten und versuchen Sie es dann erneut.
3. Ihr Mobilfunk-Provider blockiert den SMS-Empfang. Bitte Ihr Mobilgerät aus- und einschalten, damit sich die SIM-Karte neu in das Netzwerk registriert.

Wie kann ich meine persönlichen Daten aktualisieren?
Sie können in unserem Web-Portal unter Profil die folgenden Daten ändern:
– Ihre E-Mail Adresse
– Ihre Passwort
– Ihre Mobilfunknummer

Für die Änderung anderer Profildaten kontaktieren Sie den Kundenservice.

Sicherheit

Sind meine Kontoeinlagen abgesichert?
Im Gegensatz zu den klassischen Bankkonten mit einer Einlagensicherung von bis zu max. 100.000 EUR, sind Ihre Einlagen bei YuroPay zu 100% abgesichert – und das völlig unabhängig von der Höhe des Kontoguthabens. Da die gesetzlich bindende Einlagensicherung bei E-Geld nicht greift, sieht das Zahlungsdienstaufsichtsgesetz (ZAG) besonders strenge Regeln für den „Einlagenschutz“ von Kunden vor. Und so müssen E-Geld Finanzinstitute ihre Gelder getrennt von anderen Vermögenswerten verwalten, sodass im Fall einer Insolvenz die E-Geld-Konten und Guthaben vor dem Zugriff von Gläubigern geschützt sind.

Wie sicher sind meine Karteninformationen?
Ihre Kartendaten sind innerhalb einer sogenannten „PCI Ebene 1 zertifizierten Infrastruktur“ gespeichert. Daher haben auch wir zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf Ihre Karte oder auf Ihre persönlichen Daten. Es ist daher zwingend notwendig, dass Sie Ihre Daten sicher verwahren.

Wie schütze ich Passwörter, Sicherheitstoken, persönliche Daten und andere vertrauliche Daten?
Ihre Zugangsdaten zu Ihrem YuroPay Geschäftskonto sind persönlich und müssen so sicher verwahrt werden, dass nur Sie darauf Zugriff haben. Teilen Sie Ihre Zugangsdaten daher bitte keinesfalls mit anderen Personen und sorgen Sie bitte dafür, dass bei der Verwendung Ihrer Daten keine anderen Personen Einsicht erhalten.

Wie sicher ist es, sich über das Internet zu registrieren?
Bei YuroPay verwenden wir verschiedene Verschlüsslungen und sehr sichere Firewalls für unsere Server. Damit können wir fast garantieren, dass Ihre Daten bei der Registrierung und Kontoverwaltung absolut unantastbar sind.

Erfolgt die Weiterleitung meiner Daten an anderen Unternehmen?
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärungen.

Wird YuroPay jemals eine E-Mail senden, um meine „CVV Nummer“ anzufordern?
Auf keinen Fall. YuroPay wird Sie niemals – weder per E-Mail, noch telefonisch oder postalisch – nach Ihren persönlichen Konto-/Kartendaten fragen. Sollte dies doch einmal passieren, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit uns auf.

Made with in Hamburg